SETZEN SIE GLANZVOLLE AKZENTE

Eingetragen bei: Digitaldruck, Druck, variabler Datendruck | 0

Die digitale Heißfolienprägung ist eine hochwertige und effektvolle Möglichkeit, Ihre Druckprodukte und personalisierten Mailings zu veredeln. Sie können wie bei einer Spotlackierung partielle Motivelemente (Schriften, Logos und Bilder) mit Metalleffekten hervorheben. Durch die Vielzahl an möglichen Folienfarben sind Ideen kaum Grenzen gesetzt.

 

Wie funktioniert die digitale Heißfolienprägung?
Mit unserem Digitaldrucksystem wird das Motiv gedruckt, welches hervorgehoben werden soll. Anschließend werden die Druckbögen mit der Folie in einem Cellophaniergerät verarbeitet und der gewünschte Effekt aufgebracht. Das restliche Druckbild wird in einem 2. Druckvorgang erzeugt.

Verfügbare Folien-Farben:
– Gold Metallic glänzend
– Silber Metallic glänzend
– Rot Metallic
– Blau Metallic
– Grün Metallic
– Violett Metallic
– Spot Print glänzend
– Hologramm Motiv Milkyway
– Hologramm Motiv Sparkler
– Hologramm Motiv Spektrum

Greiz 2046 – 2. Auflage erhältlich!

Eingetragen bei: Allgemein, Digitaldruck, Publikationen | 0

Greiz_2046_laborGREIZ IST ÜBERALL

Die ostdeutschen Klein- und Mittelstädte sind existenziell gefährdet. Die radikale De-Industrialisierung der Nachwendezeit hat über die wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen hinaus zu einer tiefen Sinnkrise geführt, die vielerorts als kollektive Depression erfahren wird. Negative Demografi e und rapider Verlust öffentlicher Infrastruktur beschleunigen die Abwanderung. Eliten, Kreative und Junge gehen zuerst.
Die Mehrheit unserer Architektur-Student_innen haben diese Entwicklungen im eigenen familiären oder örtlichen Umfeld erfahren und Eindrücke von Chancenlosigkeit und Zukunftsskepsis verinnerlicht. Ihr Blick geht in die Großstädte, die verstärkt Zuzug erfahren. Kaum jemand refl ektiert die kleinstädtischen und ländlichen Kontexte, – nicht als Heimat und auch nicht als Gestaltungsaufgabe für Städtebauer und Architekten.

Anders Simon Korn und Markus Wiese. Beide kamen aus Norddeutschland zum Studium nach Leipzig und betrachten den räumlichen Kontext ihres Studienortes unvoreingenommen, mit neugierigem Blick und Schaffenslust. Sie erfreuen sich an der topografischen Kraft und baulichen Schönheit der Stadt Greiz und ihr ethnologisches Interesse reicht von der rechtsnationalen Hetze im örtlichen Döner-Imbiss, über die Wunschorte ihrer 133 lokalen Facebook-Freunde bis hin zu den wundersamen Aussagen von Politik und Verwaltung im Bürgermeisteramt.
Für ihre Arbeit „Greiz 2046 – 7 Setzungen für die Zukunft“ gründeten sie ein temporäres Greiz-Labor, in dem sie den Ort auf unkonventionelle Weise beobachteten und erkundeten. So bildet sich eine andere Datenlage ab, als die statistischen Landesämter erfassen und der kommunalen Stadtplanung zur Verfügung stehen. Für das Labor haben sich Simon Korn und Markus Wiese Instrumente und Methoden geschaffen, die es erlauben, sachliche Daten und exakte Planunterlagen sowie hypothetische Aussagen zur Entwicklung von Greiz und poetisch-atmosphärische Bilder zu kombinieren und zu überlagern …

Greiz 2046 hier bestellen >>

ALUKON – PREISLISTE 2015

Eingetragen bei: Digitaldruck, Druck, variabler Datendruck | 0

alukonBereits 2014 konnten wir für die Alukon KG aus Konradsreuth den ersten Druckjob ausführen.
Damals liefen ca. 500 individualisierte Produktpreislisten mit jeweils 186 Seiten über unsere Druckmaschine. Individualisiert bedeutet, dass jeder Kunde unterschiedliche auf ihn zugeschnittene Inhalte bekommt. Für den Druck bedeutet das, keine Seite ist gleich und muss einzeln berechnet werden. Das bedeutete mit 40.000 einfarbig gedruckten Bogen A3 und einem Produktionsfenster von 7 Werktagen eine Herausforderung für Mensch und Maschine.

Im Jahr 2015 stieg die Anzahl der zu druckenden Preislisten auf über 1.000, deren Seitenzahl auf über 200! Dazu kam ein 372-seitiger Katalog in mehreren Sprachen. Dies stellte einen Anstieg des Druckvolumens um 400% gegenüber dem Vorjahr dar. Insgesamt wurden heuer 208.000 SW-Druckbogen im Format A3 gedruckt und verarbeitet.
Dabei war das Datenhandling und das Pre-Processing die größte Herausforderung. 2.640 Dateien – mit einer Gesamt-Dateigröße von 35 GB – wurden über den Produktionszeitraum verteilt online geliefert, auf drei Rechnern parallel verarbeitet und in zwei Schichten gedruckt.
Auch in diesem Jahr wurden alle Liefertermine gehalten. Alle Druckerzeugnisse wurden in mehreren Teillieferungen versandt und konnten in Konradsreuth pünktlich konfektioniert werden.
Wir danken der Alukon KG für das in uns gesetzte Vertrauen.

Individualisierte Produktkataloge und -preislisten stellen starke Verkaufs- und Marketinginstrumente dar und sind Grundlage für eine erfolgreiche Vertriebsarbeit.
Möchten auch Sie Ihre Kunden oder Ihren Vertrieb mit individuellen Marketing-Materialien ausrüsten?

Rufen Sie an – unsere Produktberater helfen Ihnen die richtige Lösung zu finden!
Telefon (03661) 6293-0